Musikschule

 

Aktuelles

Qrcode MS AktuellesFrühjahrskonzert der Gitarrenklasse von Wolfgang Wicklein

Für Sonntag, 7. Mai 2017, 17.00 Uhr, laden Schülerinnen und Schüler der Gitarrenklasse von Wolfgang Wicklein zur Gitarrenmusik durch fünf Jahrhunderte in den Konzertsaal der Musikschule ein.

Die Gitarristen der Musikschule Schaumburger Märchensänger sind seit über 30 Jahren regelmäßig im Rahmen Ihrer Konzertreihe „Gitarrenmusik durch fünf Jahrhunderte“ in ganz Norddeutschland unterwegs. Diese Konzerte sind das Resultat intensiven und anstrengenden Übens.
Viele Menschen denken, dass die Gitarre hauptsächlich in den Bandbereich und zur Popmusik gehört - dem ist aber nicht so! Die sogenannte klassische oder auch Konzertgitarre wird schon seit fünfhundert Jahren eingesetzt, also weit vor der Renaissance bis in die Gegenwart, solistisch, in der Kammermusik und als Soloinstrument mit Symphonieorchester. Kaum ein namhafter Komponist hat es sich nehmen lassen, für die Gitarre zu komponieren.

Git solo 505Die jungen Gitarristen präsentieren diesmal u.a. das Präludium BWV 998 von Johann Sebastian Bach, eine bekannte Fantasie von Silvius Leopold Weiss, Introduktion, Thema und Variationen op. 6 von Fernando Sor, dem "Beethoven der Gitarre", und die sehr schwere Etüde Nr. 1 von Heitor Villa-Lobos. Als besonderes Bonbon werden drei Schüler das G-dur-Konzert von Antonio Vivaldi vortragen.  

In diesem Konzert möchten die jungen Gitarristen ihr Können unter Beweis stellen und allen Freunden der Gitarrenmusik eine unterhaltsame Stunde bereiten. Die jungen Musiker freuen sich auf viele Zuhörer.
Der Eintritt zum Konzert ist frei. Am Ausgang werden Spenden erbeten.


 

JAZZ ROCK POP

Zu einem gemeinsamen Konzert am Sonntag, 12. Februar 2017, 17.00 Uhr, laden Schüler und Lehrer der Musikschule Schaumburger Märchensänger e.V. in ihren Konzertsaal in Bückeburg, Georgstr. 7, ein.

Neben der Band aus der Klasse von Sebastian Hoffmann werden Schüler von Andreas Bohnenkamp, Laszlo Gulyas und Peter Malaj Proben ihres Könnens hören lassen.
Der 12jährige Luca wird bei seinen Klavier-Boogies von der Lehrerband begleitet, die Schülerband hat bekannte Pop-Titel in Aussicht gestellt und sogar das „Girl von Ipanema“ ist angekündigt.

Alle Mitwirkenden haben sich bestens vorbereitet und freuen sich auf viele Zuhörer.
Die Musikschule Schaumburger Märchensänger gibt mit diesem Konzert einen Einblick in ihre Arbeit im Jazz Rock Pop-Bereich, der mit exzellenten Musikern bestückt ist. Im Anschluß an das Konzert besteht die Möglichkeit zum Gespräch mit den Mitwirkenden.

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.


 

Jazz-Soirée

Für Sonntag, 5. Februar 2017, 17.00 Uhr, lädt die Musikschule Schaumburger Märchensänger e.V. zur traditionellen Jazz-Soirée in ihren Konzertsaal in Bückeburg, Georgstr. 7, ein.

Unter dem Motto "Early Spring" erwartet die Gäste ein vorfrühlingshaftes Programm.

Die Musiker sind Peter Malaj, sax, Laszlo Gulyas, p, Sebastian Hoffmann, b und Andreas Bohnenkamp, dr. Alle vier unterrichten sehr erfolgreich an der Musikschule und sind als exzellente Musiker weit über die Grenzen Schaumburgs hinaus bekannt.

Wie gewohnt, erwartet die Zuhörer ein lockeres Beisammensein bei ausgesuchtem Wein, Laugenbrezeln und Musik "vom Feinsten"!

Eintrittskarten zum Preis von 10,00 € (Kinder und Jugendliche 8,00 €) können ab sofort bei der Musikschule Schaumburger Märchensänger per E-Mail an info@maerchensaenger.de reserviert werden.

Restkarten an der Tageskasse ab 16.15 Uhr.

Schüler der Musikschule haben freien Eintritt.

 
 
page media image 1
page media image 2