Musikschule

 

Lange Nacht der Kultur am Freitag, 22.9.2017

Zur Langen Nacht der Kultur 2017 in Bückeburg lädt die Musikschule Schaumburger Märchensänger herzlich ein:

Schloss Bückeburg

20.00 Uhr, Goldener Saal
Gitarrenmusik durch fünf Jahrhunderte
Gitarrenklasse der Musikschule Schaumburger Märchensänger
Ltg. Wolfgang Wicklein

21.00 Uhr, Goldener Saal
1717-1757-2017: Johann Stamitz & Mannheim
Reverenz an den progressiven Hofkapellmeister
Wolfgang Schattler & Nicolai Schein, Violine

PlakatChor web

Hubschraubermuseum

20.00 Uhr, Forum
Chorlieder, die begeistern
Th. Morley, W. A. Mozart, G. Rossini, J. Brahms, B. Chilcott
Konzertchor Schaumburger Märchensänger
Ltg. Sascha Davidovic

Hofbuchhandlung Frommhold, Lange Straße 46

22.00 Uhr
Die verkaufte Braut
Smetanas Oper zum 151. Geburtstag
Eine Betrachtung in Wort und Musik
Wolfgang Schattler & Nicolai Schein, Violine

Rathaus

22.00 Uhr, Le-Theule-Saal
Flying Jazz
mit der Jazz-Combo der Musikschule Schaumburger Märchensänger



Plakat Smetana2017 400Freitag, 22. September 2017, 22.00 Uhr
Hofbuchhandlung Frommhold
Lange Straße 46   31675 Bückeburg

Die verkaufte Braut

Smetanas Oper zum 151. Geburtstag
Eine Betrachtung in Wort und Musik
Wolfgang Schattler und Nicolai Schein, Violine

Vor 151 Jahren wurde in Prag Friedrich Smetanas berühmte Oper „Die verkaufte Braut“ uraufgeführt. Wolfgang Schattler und Nicolai Schein von der Musikschule Schaumburger Märchensänger haben zu diesem Anlaß eine kurzweilige Betrachtung in Wort und Musik zusammengestellt. Darin wird auch Smetanas unverwechselbar eingängige Opernmusik präsentiert: Bekannte Arien und Ensembles werden hier einmal nicht gesungen, sondern in einem geschickten, hinreißend schönen Arrangement für die Miniaturbesetzung mit zwei Violinen erklingen, das die farbenreichen Harmonien des Original überzeugend abbildet.

Texte zur Geschichte der Oper, ihrer Entstehung sowie über den Komponisten vermitteln aufschlußreiche Hintergründe und verbinden die Musikbeiträge.